sattelite office.png 1

Six Sigma goes to Ku’damm

sattelite office 1.png 1 1

Die Six Sigma Akademie Deutschland® hat einen neuen Standort in geschichtsträchtiger, weltberühmter und konsumbeflügelter Lage!

Im Westen Berlins am Kurfürstendamm 194 fühlen wir uns in den Bürowelten des Satellite Office einfach nur wohl und durch die historische Vergangenheit dieses Ortes auch sehr besonders. Entworfen wurde das Gebäude von dem Architekten des Adlon, Robert Leibnitz, der es ursprünglich als Luxushotel errichten ließ. Das denkmalgeschützte und mehr als 100 Jahre alte Haus trägt den Namen Cumberland, das zu Ehren von Ernst August II. von Hannover nach seinem Titel „Duke of Cumberland“ benannt wurde.

Für Filmfanatiker ist das Cumberland Haus als Kulisse in „Die Bourne Verschwörung“ zu sehen.
Für Operngenießer kann die gescheiterte Idee von Fedor Berg von Interesse sein, der einen Entwurfswettbewerb für diesen Ort startete, um das größte Opernhaus der Welt erbauen zu lassen.
Für Bürokrat*innen ist die Tatsache, dass das Luxushotel nach dem 1. Weltkrieg zu einer Behörde, genauer zu einem Waffen- und Munitionsbeschaffungsamt wurde, eine Information, die gegebenenfalls vertieft werden möchte.
Es wäre sicherlich kein Problem noch weitere spezifische Zielgruppen für die Historie unseres neuen Standortes zu begeistern – wechseln wir trotzdem nun mal in das Jahr 2022!

Für unsere Mitarbeiter*innen, unsere Kund*innen und unsere Six Sigma Expert*innen ist es vor allem von Bedeutung, dass die pure Silent-Akustik des Bürokonzeptes für hoch konzentrierte Gesichter (und Köpfe) sorgt und wir uns in diesem Workspace gut aufgehoben fühlen.

Für Kulinarik und Kaffee wird dann im Anschluss über den Ku’damm flaniert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb
Scroll to Top